Sensationsfund! Der Urmensch Homo naledi wurde ausgegraben. Erstaunlich: Unser Verwandter konnte auf beiden Füssen stehen. Was mein Onkel Kari an Weihnachten schon vor dem Fondue Chinoise nicht mehr auf die Reihe kriegt. Der Homo naledi war nur 150 Zentimeter gross und sehr dünn. Die Wirksamkeit von Paleo, der angesagten Steinzeit-Diät, ist somit klar bewiesen. Unser neuer Vorfahre sei klar der Gattung Mensch zuzuordnen, meinen Forscher. Wir lernen: Homo naledi lässt sich nicht zum Affen machen – das hat er den Politikern im aktuellen Wahlkampf schon mal voraus! Einzig sein wahres Alter wissen wir nicht. Aber: Gräbt man in 5000 Jahren einen von uns aus, wird die Einordnung auch nicht einfach. Die gebückte Haltung vom dauernden Aufs-Handy-Schauen und die Funktionskleider weisen zwar klar auf einen Stadtbewohner aus dem Jahr 2015 hin – vor ein Rätsel wird die Forscher aber stellen, dass auf allen Textilien «Mammut» steht.

Menü
X