Intoleranz ist der heisse Scheiss. Die Migros will ihr Sortiment für laktose- und gluten-freie Lebensmittel um 30 Prozent steigern. Der Clou: Nur zwei Prozent aller Leute leiden tatsächlich unter Unver-träglichkeiten, für alle anderen ist es Lifestyle: sich vorsorglich vor etwas zu schützen, was einem gar nicht schadet. Intoleranz greift um sich! Als Pendler kennen Sie die «Leute zuerst aus dem Zug aussteigen lassen»-In-toleranz oder die «Ich räume mein Gepäck von Sitz, damit andere Platz nehmen können»-Intoleranz». In Sachsen grassiert die Flüchtlings-Intoleranz. Arbeitslose Nazis zünden Asylantenheime an, weil sie fürchten, die Flüchtlinge würden ihnen ihre Jobs weg-nehmen. Gehts noch bescheuerter? Drum, liebe Migros: Bringt doch mal die Toleranz-Linie auf den Markt. Ein «Ich lass mich überraschen»-Joghurt. Oder das «Ich lerne neue Zutaten kennen»-Brot. Mal schauen, ob sich dieser Lifestyle um 30 Prozent steigern lässt!

Menü
X